Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Der Heilige Koran

An-Nabâ

Koranvers 078-001
78:1

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Koranvers 078-002
78:2

Wonach befragen sie einander?

Koranvers 078-003
78:3

Nach dem großen Ereignis,

Koranvers 078-004
78:4

über das sie uneinig sind.

Koranvers 078-005
78:5

Nein! sie werden es bald erfahren.

Koranvers 078-006
78:6

Und abermals nein! sie werden es bald erfahren.

Koranvers 078-007
78:7

Haben Wir nicht die Erde zu einem Bette gemacht,

Koranvers 078-008
78:8

und die Berge zu Pflöcken?

Koranvers 078-009
78:9

Und Wir haben euch in Paaren erschaffen,

Koranvers 078-010
78:10

und Wir haben euch den Schlaf zur Ruhe gemacht

Koranvers 078-011
78:11

und die Nacht zu einer Hülle

Koranvers 078-012
78:12

und den Tag zum Erwerb des Unterhalts.

Koranvers 078-013
78:13

Und Wir haben über euch sieben starke (Himmel) erbaut;

Koranvers 078-014
78:14

und Wir haben eine hellbrennende Lampe gemacht.

Koranvers 078-015
78:15

Und Wir senden aus den Regenwolken Wasser in Strömen hernieder,

Koranvers 078-016
78:16

auf dass Wir damit Korn und Kraut hervorbringen mögen

Koranvers 078-017
78:17

und üppige Gärten.

Koranvers 078-018
78:18

Fürwahr, der Tag der Entscheidung ist festgesetzt;

Koranvers 078-019
78:19

der Tag, da in die Posaune gestoßen wird und ihr kommt in Scharen,

Koranvers 078-020
78:20

und der Himmel öffnet sich und wird (wie) Tore,
d.h. dass in der Letzten Zeit die himmlischen Zeichen in großer Zahl kundgetan werden.

Koranvers 078-021
78:21

und die Berge schwinden dahin und werden zur Luftspiegelung.
"Berge" sind die einflussreichen Menschen oder auch die großen Organisationen und politischen Mächte, die dereinst dahin schwinden sollen. Es ist bezeichnend, dass die Gespräche zwischen den heutigen Großmächten mit "Summit" (Gipfeltreffen) bezeichnet werden.

Koranvers 078-022
78:22

Wahrlich, die Hölle ist ein Hinterhalt –

Koranvers 078-023
78:23

ein Heim für die Widerspenstigen,

Koranvers 078-024
78:24

die auf endlose Zeit darin bleiben müssen.

Koranvers 078-025
78:25

Sie werden dort weder Erquickung noch Getränk kosten,

Koranvers 078-026
78:26

es sei denn siedendes Wasser und stinkende Flüssigkeit:

Koranvers 078-027
78:27

Eine angemessene Belohnung.

Koranvers 078-028
78:28

Sie fürchteten keine Rechenschaft

Koranvers 078-029
78:29

und verwarfen gänzlich Unsere Zeichen.

Koranvers 078-030
78:30

Und jegliches Ding haben Wir in einem Buche aufgezeichnet.

Koranvers 078-031
78:31

„Kostet drum (die Strafe); Wir werden euch nicht anders mehren als in der Pein.“

Koranvers 078-032
78:32

Wahrlich, für die Rechtschaffenen ist Glückseligkeit –

Koranvers 078-033
78:33

Gärten, umhegte, und Rebenberge.

Koranvers 078-034
78:34

Und Jungfrauen, Altersgenossinnen,

Koranvers 078-035
78:35

und übervolle Schalen.

Koranvers 078-036
78:36

Dort hören sie weder eitles Gerede noch Lüge.

Koranvers 078-037
78:37

Eine Belohnung von deinem Herrn – eine Gabe entsprechend (ihren Werken) –,

Koranvers 078-038
78:38

dem Herrn der, Himmel und der Erde und alles dessen, was zwischen den beiden ist, dem Gnadenreichen. Sie werden nicht vermögen, Ihn anzureden.

Koranvers 078-039
78:39

Am Tage, da der Geist und die Engel in Reihen stehen, da werden sie nicht sprechen dürfen, ausgenommen der, dem der Gnadenreiche es erlaubt und der nur das Rechte redet.

Koranvers 078-040
78:40

Jener Tag kommt gewiss. So möge, wer da will, bei seinem Herrn Einkehr halten.

Koranvers 078-041
78:41

Wahrlich, Wir haben euch gewarnt vor einer Strafe, die nah bevorsteht: einem Tage, da der Mensch erblicken wird, was seine Hände vorausgeschickt haben, und der Ungläubige sprechen wird: „O wäre ich doch Staub!“

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadayatullah Hübsch
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+