Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Der Heilige Koran

Al-Sâffât

Koranvers 037-001
37:1

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Koranvers 037-002
37:2

Bei den in Reihen sich Reihenden

Koranvers 037-003
37:3

und denen, die verwarnen,

Koranvers 037-004
37:4

und denen, die Ermahnung verlesen,

Koranvers 037-005
37:5

wahrlich, euer Gott ist Einig,

Koranvers 037-006
37:6

Herr der Himmel und der Erde und alles dessen, was zwischen beiden ist, und der Herr der Orte im Sonnenaufgang.

Koranvers 037-007
37:7

Wir haben den untersten Himmel ausgeschmückt mit einem Schmuck: den Planeten;

Koranvers 037-008
37:8

und es gibt einen Schutz vor jedem aufrührerischen Teufel.

Koranvers 037-009
37:9

Sie (die Teufel) können nichts hören von der erhabenen Versammlung (der Engel), und sie werden beworfen von allen Seiten

Koranvers 037-010
37:10

als Ausgestoßene, und für sie ist dauernde Strafe,

Koranvers 037-011
37:11

mit Ausnahme dessen, der heimlich (ein paar Worte) aufschnappt, doch ihn verfolgt ein flammendes Feuer von durchbohrender Helle.

Koranvers 037-012
37:12

Frage sie darum, ob sie schwerer zu erschaffen sind oder (alle die anderen) die Wir erschaffen haben? Sie haben Wir aus bildsamem Ton erschaffen.

Koranvers 037-013
37:13

Nein, du staunst, und sie spotten.

Koranvers 037-014
37:14

Und wenn sie ermahnt werden, so beachten sie´s nicht.

Koranvers 037-015
37:15

Und wenn sie ein Zeichen sehen, so wenden sie´s zu Spott.

Koranvers 037-016
37:16

Und sie sprechen: „Das ist nichts als offenkundige Zauberei.

Koranvers 037-017
37:17

Wie! wenn wir tot sind und Staub geworden und Gebeine, sollten wir dann wiedererweckt werden?

Koranvers 037-018
37:18

Und unsere Vorväter (ebenfalls)?“

Koranvers 037-019
37:19

Sprich: „Jawohl; und ihr werdet (dann) gedemütigt werden.“

Koranvers 037-020
37:20

Dann wird nur ein einziger Ruf des Vorwurfs sein, und siehe, sie beginnen zu sehen.

Koranvers 037-021
37:21

Und sie werden sprechen: „O wehe uns! das ist der Tag des Gerichts.“

Koranvers 037-022
37:22

„Das ist der Tag der Entscheidung, den ihr zu leugnen pflegtet.“

Koranvers 037-023
37:23

(Und es wird zu den Engeln gesprochen werden :) „Versammelt jene, die ungerecht handelten, und ihre Gefährten und was sie zu verehren pflegten

Koranvers 037-024
37:24

statt Allah, und führt sie zum Pfade des Feuers

Koranvers 037-025
37:25

und haltet sie an; denn sie sollen befragt werden.“

Koranvers 037-026
37:26

„Was ist euch, dass ihr einander nicht helfet?“

Koranvers 037-027
37:27

Nein, an jenem Tage werden sie sich unterwerfen.

Koranvers 037-028
37:28

Und einige von ihnen werden sich an die anderen wenden, miteinander hadernd.

Koranvers 037-029
37:29

Sie werden sprechen: „Wahrlich, ihr pflegtet zu uns zu kommen von rechts.“

Koranvers 037-030
37:30

Jene werden antworten: „Nein, ihr wart selbst nicht Gläubige.

Koranvers 037-031
37:31

Und wir hatten keine Macht über euch; ihr aber waret ein übertretendes Volk.

Koranvers 037-032
37:32

Nun hat sich das Wort unseres Herrn gegen uns als wahr erwiesen: Wir werden gewisslich (die Strafe) kosten müssen.

Koranvers 037-033
37:33

Und wir verführten euch, weil wir selber Irrende waren.“

Koranvers 037-034
37:34

An jenem Tage werden sie alle Teilhaber an der Strafe sein.

Koranvers 037-035
37:35

Also verfahren Wir mit den Frevlern;

Koranvers 037-036
37:36

denn da zu ihnen gesprochen ward: „Es gibt keinen Gott außer Allah“, da wandten sie sich verächtlich ab

Koranvers 037-037
37:37

und sprachen: „Sollen wir unsere Götter aufgeben um eines besessenen Dichters willen?“

Koranvers 037-038
37:38

Nein, er hat die Wahrheit gebracht und hat die Wahrheit aller Gesandten bestätigt.

Koranvers 037-039
37:39

Ihr werdet sicherlich die peinvolle Strafe kosten.

Koranvers 037-040
37:40

Und ihr werdet belohnt werden nur für das, was ihr selbst gewirkt habt,

Koranvers 037-041
37:41

ausgenommen die erwählten Diener Allahs;

Koranvers 037-042
37:42

diese sollen eine zuvor bekannte Versorgung erhalten:
Versorgung = Die im Koran beschriebene

Koranvers 037-043
37:43

Früchte; und sie sollen geehrt werden

Koranvers 037-044
37:44

in den Gärten der Wonne,

Koranvers 037-045
37:45

auf Thronen (sitzend), einander gegenüber.

Koranvers 037-046
37:46

Kreisen soll unter ihnen ein Becher aus einem fließenden Born,

Koranvers 037-047
37:47

weiß, wohlschmeckend den Trinkenden,

Koranvers 037-048
37:48

darin keine Berauschung sein wird, noch werden sie dadurch erschöpft werden.

Koranvers 037-049
37:49

Und bei ihnen werden (Keusche) sein, züchtig blickend aus großen Augen,

Koranvers 037-050
37:50

als ob sie verborgene Eier wären.

Koranvers 037-051
37:51

Und einige von ihnen werden sich an die anderen wenden, sich wechselseitig befragend.

Koranvers 037-052
37:52

Einer ihrer Sprecher wird sagen: «Ich hatte einen Gefährten,

Koranvers 037-053
37:53

der zu fragen pflegte: „Hältst du tatsächlich (die Auferstehung) für wahr?

Koranvers 037-054
37:54

Wenn wir tot sind, und Staub geworden und Gebeine, soll uns dann wirklich vergolten werden?“»

Koranvers 037-055
37:55

Er wird fragen: „Wollt ihr (ihn) schauen?“

Koranvers 037-056
37:56

Dann wird er schauen und ihn inmitten des Feuers sehen.

Koranvers 037-057
37:57

Er wird sprechen: „Bei Allah, beinahe hättest du mich ins Verderben gestürzt.

Koranvers 037-058
37:58

Und wäre nicht die Gnade meines Herrn gewesen, ich hätte sicherlich zu denen gehört, die (zum Feuer) gebracht werden.

Koranvers 037-059
37:59

Ist es nicht so, dass wir nicht sterben werden,

Koranvers 037-060
37:60

außer unseren ersten Tod? Wir sollen nicht bestraft werden.

Koranvers 037-061
37:61

Wahrlich, das ist die höchste Glückseligkeit.

Koranvers 037-062
37:62

Für solches wie dies denn mögen die Wirkenden wirken.“

Koranvers 037-063
37:63

Ist dies besser als Bewirtung oder der Baum Saqqûm?

Koranvers 037-064
37:64

Denn Wir haben ihn zu einer Versuchung gemacht für die Missetäter.

Koranvers 037-065
37:65

Er ist ein Baum, der aus dem Grunde der Hölle emporwächst;

Koranvers 037-066
37:66

seine Frucht ist, als wären es Schlangenköpfe.

Koranvers 037-067
37:67

Sie sollen davon essen und (ihre) Bäuche damit füllen.

Koranvers 037-068
37:68

Dann sollen sie darauf eine Mischung von siedendem Wasser (zum Trank) erhalten.

Koranvers 037-069
37:69

Danach soll ihre Rückkehr zur Hölle sein.

Koranvers 037-070
37:70

Sie fanden ihre Väter als Irrende vor,

Koranvers 037-071
37:71

und sie folgten eilends in ihren Fußstapfen.

Koranvers 037-072
37:72

Und die meisten der Vorfahren waren irregegangen vor ihnen,

Koranvers 037-073
37:73

und Wir hatten Warner unter sie gesandt.

Koranvers 037-074
37:74

Betrachte nun, wie der Ausgang derer war, die gewarnt worden waren,

Koranvers 037-075
37:75

mit Ausnahme der erwählten Diener Allahs!

Koranvers 037-076
37:76

Und fürwahr, Noah rief Uns an, und wie gut erhören Wir!

Koranvers 037-077
37:77

Wir erretteten ihn und die Seinen aus der großen Bedrängnis;

Koranvers 037-078
37:78

und Wir machten seine Nachkommenschaft zu den einzig Überlebenden.

Koranvers 037-079
37:79

Und Wir bewahrten seinen Namen unter den künftigen Geschlechtern.

Koranvers 037-080
37:80

Friede sei auf Noah unter den Völkern!

Koranvers 037-081
37:81

Also belohnen Wir jene, die Gutes wirken.

Koranvers 037-082
37:82

Er gehörte zu Unseren gläubigen Dienern.

Koranvers 037-083
37:83

Dann ließen Wir die anderen ertrinken.

Koranvers 037-084
37:84

Und fürwahr, von seiner Gemeinde war Abraham;

Koranvers 037-085
37:85

da er zu seinem Herrn kam mit heilem Herzen;

Koranvers 037-086
37:86

da er zu seinem Vater sprach und zu seinem Volke: „Was verehrt ihr da?

Koranvers 037-087
37:87

Ist es eine Lüge – Götter außer Allah –, was ihr begehrt?

Koranvers 037-088
37:88

Welchen Begriff habt ihr denn von dem Herrn der Welten?“

Koranvers 037-089
37:89

Dann warf er einen Blick zu den Sternen

Koranvers 037-090
37:90

und sprach: „Ich werde jetzt krank.“
Das Volk Abrahams (as) glaubte an die Wirkung der Sterne, nicht aber Abraham (as). Hier will er sagen, dass er nach den Sternen nun erkranken müsste.

Koranvers 037-091
37:91

Da kehrten sie ihm den Rücken (und) gingen fort.

Koranvers 037-092
37:92

Nun wandte er sich heimlich an ihre Götter und sprach: „Wollt ihr nicht essen?

Koranvers 037-093
37:93

Was ist euch, dass ihr nicht redet?“

Koranvers 037-094
37:94

Dann begann er sie plötzlich mit der Rechten zu schlagen.

Koranvers 037-095
37:95

Da kamen sie zu ihm geeilt.

Koranvers 037-096
37:96

Er sprach: „Verehret ihr das, was ihr gemeißelt habt,

Koranvers 037-097
37:97

obwohl Allah euch erschaffen hat und das Werk eurer Hände?“

Koranvers 037-098
37:98

Sie sprachen: „Baut einen Bau für ihn und werft ihn ins Feuer!“

Koranvers 037-099
37:99

Sie planten einen Anschlag gegen ihn, allein Wir machten sie zu den Niedrigsten.

Koranvers 037-100
37:100

Und er sprach: „Siehe, ich gehe zu meinem Herrn, Der mich richtig führen wird.

Koranvers 037-101
37:101

Mein Herr, gewähre mir einen rechtschaffenen (Sohn).“

Koranvers 037-102
37:102

Dann gaben Wir ihm die frohe Kunde von einem sanftmütigen Sohn.

Koranvers 037-103
37:103

Als er alt genug war, um mit ihm zu arbeiten, sprach (Abraham): „O mein lieber Sohn, ich habe im Traum gesehen, dass ich dich schlachte. Nun schau, was meinst du dazu?“ Er antwortete: „O mein Vater, tu, wie dir befohlen; du sollst mich, so Allah will, standhaft finden.“
arbeiten = oder schnell zu gehen; Nach diesem Traum würde Ismael nach dem unfruchtbaren Tal von Mekka geschickt.

Koranvers 037-104
37:104

Als sie sich beide (Gott) ergeben hatten und er ihn mit der Stirn gegen den Boden hingelegt hatte,
"Mit der Stirn gegen den Boden hinlegen" bedeutet die vollkommene Fügung in den Willen Gottes. Dies bezieht sich auf die Bereitwilligkeit Abrahams (as) und Ismaels (as), das Kind und die Mutter im Tale von Mekka anzusiedeln.

Koranvers 037-105
37:105

da riefen Wir ihm zu: „O Abraham,

Koranvers 037-106
37:106

erfüllt hast du bereits das Traumgesicht.“ Also lohnen Wir denen, die Gutes tun.

Koranvers 037-107
37:107

Das war in der Tat eine offenbare Prüfung.

Koranvers 037-108
37:108

Und Wir lösten ihn aus durch ein großes Opfer.
Der Heilige Koran korrigiert die Meinung der Juden, die behaupten, Isaak (as) sei das Opfer gewesen. Selbst die Bibel spricht vom Erstgeborenen, und das war offensichtlich Ismael. Das große Opfer ist die Übersiedlung in ein unfruchtbares Tal, was eine größere Prüfung darstellt, als geschlachtet zu werden.

Koranvers 037-109
37:109

Und Wir bewahrten seinen Namen unter den künftigen Geschlechtern.

Koranvers 037-110
37:110

Friede sei auf Abraham!

Koranvers 037-111
37:111

Also lohnen Wir denen, die Gutes tun.

Koranvers 037-112
37:112

Er gehörte zu Unseren gläubigen Dienern.

Koranvers 037-113
37:113

Und Wir gaben ihm die frohe Kunde von Isaak, einem Propheten, der Rechtschaffenen einem.

Koranvers 037-114
37:114

Und Wir segneten ihn und Isaak. Unter ihren Nachkommen sind (manche), die Gutes tun, und (andere), die offenkundig gegen sich selbst freveln.

Koranvers 037-115
37:115

Wir hatten Uns auch gegen Moses und Aaron gnädig erwiesen.

Koranvers 037-116
37:116

Und Wir erretteten sie beide und ihr Volk aus der großen Bedrängnis;

Koranvers 037-117
37:117

und Wir halfen ihnen, so waren sie es, die obsiegten.

Koranvers 037-118
37:118

Und Wir gaben ihnen das deutliche Buch;

Koranvers 037-119
37:119

und Wir führten sie auf den geraden Weg.

Koranvers 037-120
37:120

Und Wir bewahrten ihren Namen unter den künftigen Geschlechtern.

Koranvers 037-121
37:121

Friede sei auf Moses und Aaron!

Koranvers 037-122
37:122

Also lohnen Wir denen, die Gutes tun.

Koranvers 037-123
37:123

Sie gehörten beide zu Unseren gläubigen Dienern.

Koranvers 037-124
37:124

In Wahrheit war auch Elias einer der Gesandten.

Koranvers 037-125
37:125

Da er zu seinem Volke sprach: „Wollt ihr nicht rechtschaffen sein?

Koranvers 037-126
37:126

Wollt ihr Baal anrufen und den besten Schöpfer verlassen,
Baal = Den Götzen

Koranvers 037-127
37:127

Allah, euren Herrn und den Herrn eurer Vorväter?“

Koranvers 037-128
37:128

Jedoch sie verwarfen ihn, und sie werden bestimmt (zum Gericht) gebracht werden,

Koranvers 037-129
37:129

ausgenommen die erwählten Diener Allahs.

Koranvers 037-130
37:130

Und Wir bewahrten seinen Namen unter den künftigen Geschlechtern.

Koranvers 037-131
37:131

Friede sei auf El-Jâsin!
"Il-Jãsin", Mehrzahl von Il-Jãs (Elias). Nach den jüdischen und islamischen Schriften gibt es drei Personen dieses Namens: Elias, der vor Moses kam, Johannes, der in der Prophezeiung Elias genannt worden war, und Elias der Letzten Tage, der vor dem Erscheinen des Verheißenen Messias (as) kommen sollte. Und das war Sayyed Ahmad Brelvi, der vor dem Auftreten des Gründers der Ahmadiyya-Bewegung des Islams erschien.

Koranvers 037-132
37:132

Also lohnen Wir denen, die Gutes tun.

Koranvers 037-133
37:133

Er (Elias) gehörte zu Unseren gläubigen Dienern.

Koranvers 037-134
37:134

In Wahrheit war auch Lot einer der Gesandten,

Koranvers 037-135
37:135

da Wir ihn erretteten und die Seinen alle,

Koranvers 037-136
37:136

ausgenommen ein altes Weib unter denen, die zurückblieben.

Koranvers 037-137
37:137

Dann vertilgten Wir die anderen ganz und gar.

Koranvers 037-138
37:138

Wahrlich, ihr geht an ihnen vorüber am Morgen

Koranvers 037-139
37:139

und am Abend. Wollt ihr da nicht begreifen?

Koranvers 037-140
37:140

Und sicherlich war Jonas einer der Gesandten.

Koranvers 037-141
37:141

Da er zu dem beladenen Schiff floh

Koranvers 037-142
37:142

und Lose warf (mit der Schiffsmannschaft) und den kürzeren zog.

Koranvers 037-143
37:143

Und der große Fisch verschlang ihn, indes er ([Jonas] sich selbst) tadelte.

Koranvers 037-144
37:144

Wenn er nicht zu jenen gehört hätte, die (Gott) preisen,

Koranvers 037-145
37:145

er wäre gewiss in seinem Bauche geblieben bis zum Tage der Auferstehung.

Koranvers 037-146
37:146

Dann warfen Wir ihn auf einen öden Strand, und er war krank;

Koranvers 037-147
37:147

und Wir ließen eine Kürbisstaude über ihm wachsen.

Koranvers 037-148
37:148

Und Wir entsandten ihn zu hunderttausend oder mehr,

Koranvers 037-149
37:149

und sie wurden gläubig; so gewährten Wir ihnen Versorgung auf eine Weile.

Koranvers 037-150
37:150

Nun frage sie, ob dein Herr Töchter hat, während sie Söhne haben.

Koranvers 037-151
37:151

Haben Wir etwa die Engel weiblich erschaffen, indes sie zugegen waren?

Koranvers 037-152
37:152

Horcht! Es ist bloß ihre eigene Erfindung, wenn sie sprechen:

Koranvers 037-153
37:153

„Allah hat gezeugt“; und sie sind wahrlich Lügner.

Koranvers 037-154
37:154

Hat Er Töchter vorgezogen vor den Söhnen?

Koranvers 037-155
37:155

Was verwirrt euch? Wie urteilt ihr nur?

Koranvers 037-156
37:156

Wollt ihr euch denn nicht besinnen?

Koranvers 037-157
37:157

Oder habt ihr einen klaren Beweis?

Koranvers 037-158
37:158

Dann bringt euer Buch herbei, wenn ihr wahrhaftig seid.

Koranvers 037-159
37:159

Und sie machen eine Blutsverwandtschaft aus zwischen Ihm und den Jinn, während die Jinn doch recht wohl wissen, dass sie (vor Ihn zum Gericht) gebracht werden sollen.
Unter "Dschinn" sind die großen Leute, die Oberen, zu verstehen die nicht gerne unter dem Volk wohnen, sondern in abgelegenen Villen.

Koranvers 037-160
37:160

Gepriesen sei Allah hoch über all das, was sie behaupten –

Koranvers 037-161
37:161

ausgenommen die erwählten Diener Allahs.

Koranvers 037-162
37:162

Wahrlich, ihr und was ihr verehret,

Koranvers 037-163
37:163

ihr vermögt nicht (einen) gegen Ihn zu verführen,

Koranvers 037-164
37:164

mit Ausnahme dessen, der bestimmt ist, in die Hölle einzugehen.

Koranvers 037-165
37:165

Da ist keiner unter uns, der nicht seinen zugewiesenen Platz hätte.

Koranvers 037-166
37:166

Und fürwahr, wir sind die in Reihen Geordneten.

Koranvers 037-167
37:167

Und fürwahr, wir preisen (Gott).

Koranvers 037-168
37:168

Und sie pflegten zu sagen:

Koranvers 037-169
37:169

„Hätten wir nur einen eigenen Gesandten gleich (den Gesandten) der Früheren,

Koranvers 037-170
37:170

so wären wir sicherlich Allahs erwählte Diener gewesen.“

Koranvers 037-171
37:171

Dennoch glauben sie nicht an Ihn, allein sie werden es bald erfahren.

Koranvers 037-172
37:172

Wahrlich, Unser Wort ist schon ergangen an Unsere Diener, die Gesandten,

Koranvers 037-173
37:173

dass ihnen zweifellos geholfen wird,

Koranvers 037-174
37:174

und dass Unsere Heerschar sicherlich siegreich sein wird.

Koranvers 037-175
37:175

Drum wende dich ab von ihnen für eine Weile,

Koranvers 037-176
37:176

und beobachte sie, denn sie werden bald sehen.

Koranvers 037-177
37:177

Ist es etwa Unsere Strafe, die sie beschleunigen möchten?

Koranvers 037-178
37:178

Doch wenn sie in ihre Höfe hinabsteigt, übel wird dann der Morgen sein für die Gewarnten.

Koranvers 037-179
37:179

So wende dich ab von ihnen auf eine Weile,

Koranvers 037-180
37:180

und beobachte, denn sie werden bald sehen.

Koranvers 037-181
37:181

Gepriesen sei dein Herr, der Herr der Ehre und Macht, hoch erhaben über das, was sie behaupten!

Koranvers 037-182
37:182

Und Friede sei mit den Gesandten!

Koranvers 037-183
37:183

Und aller Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten.

Aktuelle Literatur

Verschiedene Autoren
Verschiedene Autoren
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran