Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Ermordung eines Ahmadi Muslims in Lahore, Pakistan

Datum: 27. Juni 2018

Am 25. Juni 2018 wurde erneut ein Ahmadi in Pakistan aufgrund seines Glaubens erschossen. Drei maskierte Angreifer drangen in der Nacht des 25.06.2018 in das Haus von Herrn Qazi Mohammad Shaban Ahmad. Sie brachten seine Frau und die drei behinderten Töchter in ein Zimmer. Dann töteten Sie Herrn Qazi, indem sie drei Mal gezielt auf ihn schossen.

Herr Qazi war vor 15 Jahren zur Ahmadiyya Muslim Jamaat konvertiert. Die Extremisten betrachten die Konversion zur Ahmadiyya Muslim Jamaat als Apostasie, die mit dem Tod geahndet werden soll. Er hatte zuletzt Drohungen von Extremisten erhalten, weshalb seine Frau sehr besorgt gewesen war. Drohungen gegen Ahmadi-Muslime stehen in Pakistan an der Tagesordnung.

Die allgemeine Situation im Land, durch unsere Pressemitteilungen der letzten Monate gut dokumentiert, verschlechtert sich im Vorfeld der Wahlen in Pakistan zunehmend. Die religiösen Parteien sind verstärkt aktiv und auch die Opposition bedient sich der religiösen Gefühle. Khatam-e-Nabuwat (die Finalität des Propheten (saw)) ist ein Wahlkampfthema.

Gegner der Ahmadiyya Muslim Jamaat organisieren regelmäßig Konferenzen und Märsche in verschiedenen Städten Pakistans, auch in Rabwah, der weltweiten Zentrale der Ahmadiyya Muslim Jamaat. Bei diese Konferenzen und Märschen werden Anti-Ahmadiyya Slogans ausgerufen und Hass auf Ahmadi-Muslime offen unterstützt. Angriffe auf Leben von Ahmadi-Muslimen und Eigentum der Gemeinde sind eine häufige Folge.

Veröffentlicht durch die:
Pressestelle der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland
Telefon: 0163 - 302 74 73
E-Mail: presse@ahmadiyya.de

Aktuelle Literatur

Sir Muhammad Zafrullah Khan
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Sheikh Nasir Ahmad
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Sheikh Abdul Qadir Sudagarh
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran