Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Teilnahme der Ahmadiyya Muslim Jamaat an der Deutschen Islam Konferenz

Datum: 24. März 2014

Herr Bundesinnenminister, Dr. Thomas De Maizière, lädt die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR ein, an der Deutschen Islam Konferenz in der 18. Legislaturperiode teilzunehmen. Für das der Ahmadiyya Muslim Jamaat entgegengebrachte Vertrauen fühlen wir uns zu Dank verpflichtet. Die Teilnahme an der Deutschen Islam Konferenz, nach deren Neuausrichtung auf gesellschaftliche Themenbereiche, erachten wir als Anerkennung unseres jahrzehntelangen gesellschaftsrelevanten Wirkens in der Bundesrepublik. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat wird ihre langjährigen Erfahrungen einbringen und möchte einen konstruktiven Beitrag für eine erfolgreiche Deutsche Islam Konferenz leisten.

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland als einzige islamische Körperschaft des öffentlichen Rechts, blickt heute - 125. Gründungstag - auf eine über 90-jährige Geschichte in Deutschland zurück. Pionierarbeit wurde u. a. beim Bau von fast 40 zweckgebauten Moscheen seit den ersten deutschen Nachkriegsmoscheen in den 1950er Jahren, bei der Errichtung des ersten Ausbildungsinstituts für die umfassende Ausbildung von islamischen Theologen und Imamen und durch unseren unermüdlichen Beitrag zum interreligiösen Dialog geleistet. Die Deutsche Islam Konferenz verknüpft mit der Bearbeitung der Themenfelder Seelsorge und Wohlfahrtspflege die gesellschaftliche Teilhabe der Muslime über die Grenzen der eigenen Religionsgemeinschaft hinweg und bietet durch den einzigartigen Charakter ungeahnte Chancen für die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland, bei der der Islam als Bereicherung empfunden wird und das muslimische Selbstverständnis als vollwertiger Teil des Gesellschaft reift.

Als einer der teilnehmenden islamischen Verbände hoffen wir auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die - so Gott will - bald ihre Früchte tragen wird.

Veröffentlicht durch die:
Pressestelle der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland
Telefon: 0163 - 302 74 73
E-Mail: presse@ahmadiyya.de

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Al-Haadsch Ataullah Kaleem
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+