Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Ahmadiyya Muslime setzen sich für Deutschland ein

Datum: 21. April 2016

Pressekonferenz der Ahmadiyya Muslim Jamaat am 28.04.2016 mit Informationen zum Parteiprogramm der AfD-Partei und der Islam-Infokampagne in Stuttgart

Anlässlich des Bundesparteitages der AfD-Partei in Stuttgart und dessen Themenschwerpunkt "Der Islam im Spannungsverhältnis zu unserer freiheitlich-demokratischen Werteordnung" wird die Ahmadiyya Muslim Jamaat im Rahmen einer Pressekonferenz hierzu dezidiert Stellung beziehen.

Zusätzlich wird die Info-Kampagne "Ahmadiyya Muslime setzen sich für Deutschland ein" am 29.04. und 30.04.2016 in der Stuttgarter Innenstadt laufen. Ziel dieser Aktion ist die nichtmuslimische Bevölkerung über das uneingeschränkte Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung und die Loyalität zum deutschen Staat von Muslimen in Deutschland zu informieren. Viele Beispiele gesellschaftlichen Engagements zeigen, dass Muslime bestrebt sind, engagierte und loyale Staatsbürger und gleichzeitig gute Muslime zu sein.

Angesichts der aktuellen Debatten über den Islam, sieht die Ahmadiyya Muslim Jamaat die Notwendigkeit, Vorurteilen und Ängsten durch Information und Aufklärung über die wahre Essenz des Islam entgegenzutreten. Die islamische Reformbewegung Ahmadiyya Muslim Jamaat tritt ein für die ursprünglichen Lehren des Islam, für Barmherzigkeit gegenüber allen Menschen, absolute Gerechtigkeit, Gleichwertigkeit von Frau und Mann, Trennung von Religion und Staat, sowie Religions- und Meinungsfreiheit.

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat lehnt populistische Forderungen und Aussagen, die einen Bevölkerungsteil der deutschen Gesellschaft stigmatisieren, ab. Wir bieten der AfD-Partei den Dialog an und sagen: "Sprechen Sie mit den Muslimen und nicht über sie".

Pressekonferenz am Donnerstag den 28.04.2016 um 10:00 Uhr im Steigenberger Graf Zeppelin Hotel
Anschrift: Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart
Ansprechpartner: Dr. Manan Haq, Telefon: 0177 2921757

Für eine Anmeldung vorab via E-Mail wären wir Ihnen sehr dankbar: lb.bw@ahmadiyya.de

Veröffentlicht durch die:
Pressestelle der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland
Telefon: 0163 - 302 74 73
E-Mail: presse@ahmadiyya.de

Aktuelle Literatur

Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Nasir Ahmad (rh)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+