Kostenlose 24/7 Info-Hotlines: 0800 210 77 58 (deutsch), 0800 000 13 25 (türkisch) oder 0800 589 33 82 (arabisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 (deutsch), 0800 000 13 25 (türkisch) und 0800 589 33 82 (arabisch) zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Pressekonferenz in Karlsruhe: Flyer-Kampagne "Der Messias ist da"

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat plant am 23.03.2019 eine Info-Offensive in Karlsruhe. Die Aktion unter dem Motto "Der Messias ist da" soll helfen den Mitbürgern zu vermitteln, dass die Ankunft des Messias, auf den die Anhänger vieler Religionsgemeinschaften warten, bereits erfolgt ist. Diese Kampagne soll über die Ziele, die Inhalte und die Botschaft des Messias unserer Zeit, aufklären.

Die Pressekonferenz zu der Aktion findet am 23.03.2019 um 11:00 Uhr im "Arthotel Ana Eden" statt.
Anschrift: Arthotel Ana Eden, Bahnhofstraße 15-19, 76137 Karlsruhe
Ihr Ansprechpartner: Herr Salman Ahmad, Telefon: 0176 - 81 39 83 51, E-Mail: presse.ahmadiyya@gmail.com

Im Rahmen der Aktion werden in mehreren Städten Vorträge organisiert, Flyer zum Thema werden in allen Städten des Kreises verteilt.

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Al-Haadsch Ataullah Kaleem
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Verschiedene Autoren
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran