Seit jeher streben die Menschheit nach zwei scheinbar unvereinbaren Zielen: dem Verstehen der Welt durch Wissen und dem Erleben des Göttlichen durch Glauben. Religion und Wissenschaft, die Hüter dieser beiden Sehnsüchte, stehen sich oft unversöhnlich gegenüber. Doch ist dieser Kampf wirklich so unumgänglich? Sind Religion und Wissenschaft zwangsläufig Feinde, oder können sie vielleicht sogar Verbündete sein?

Die Diskussion wird sich tiefgehend mit zwei zentralen Fragen auseinandersetzen:

Können Glaube und Wissen zusammenarbeiten, um uns ein tieferes Verständnis der Welt und des Menschen zu ermöglichen?

Wie können wir angesichts der fortschreitenden wissenschaftlichen Erkenntnisse die Richtigkeit und Relevanz religiöser Überzeugungen rechtfertigen?

Über diese und weitere spannenden Fragen werden wir mit einem breiten Podium mit hoher Expertise diskutieren.

Podiumsteilnehmer:
– Khola Maryam Hübsch (Deutsche Journalistin und Publizistin)
– Dr. Matthias Huber (Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Dogmatik und Liturgiewissenschaft der Uni Freiburg)
– Prof. Dr. phil. Dr. theol. Markus Enders (Philosoph und römisch-katholischer Theologe der Uni Freiburg)
– Christian Olding (Pastor in Geldern)
– Jörn Schumacher (Freier Journalist)
– Dr. Dipl.-Ing. PhD Manan Haq (Geschäftsführer der Hilabs GmbH)

Ihr Ansprechpartner:
Herr Tariq Naeem
Telefon: 0152-16174572
E-Mail: amj.dieburg@gmail.com

Streaming-Link: 

Livestream der Ahmadiyya Muslim Jamaat Dieburg

Datenschutzhinweis: Zur historischen Archivierung zeichnen wir Fotos/Videos unserer Veranstaltungen auf. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt ohne Angabe von personenbezogenen Daten auf unserer Website zu nicht-kommerziellen Werbezwecken veröffentlicht und auf unseren Social Media Kanälen verbreitet. Sollten Sie mit solchen Aufzeichnungen nicht einverstanden sein, weisen Sie bitte die Veranstalter vor Ort darauf hin. Vielen Dank.