Kostenlose 24/7 Info-Hotlines: 0800 210 77 58 (deutsch), 0800 000 13 25 (türkisch) oder 0800 589 33 82 (arabisch).

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 (deutsch), 0800 000 13 25 (türkisch) und 0800 589 33 82 (arabisch) zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Vortrag in Weimar: Goethe zum Islam

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Goethe hat sich in seinem Leben intensiv mit dem Islam beschäftigt. Als junger Mann versuchte er ein Gegendrama zu Voltaires "Mahomet der Prophet", das eine undifferenzierte Polemik gegen den Begründer des Islam war, zu schreiben. In diesem Fragment gebliebenen Drama mit dem Titel "Mahomets Gesang" schreibt Goethe ein Loblied auf Muhammad (saw). In schöner Poesie vergleicht er den Heiligen Propheten Muhammad (saw) mit einem Fluss, der aus kleinsten Anfängen seinen Weg zum ewigen, göttlichen Vater findet und dabei alle Quellen, Bäche und Flüsse, die sich auf seinem Weg befinden, mitnimmt.

Er schreibt im West-Östlichen Divan im Buch der Sprüche: „Närrisch, daß jeder in seinem Falle Seine besondere Meinung preist! Wenn Islam Gott ergeben heißt, im Islam leben und sterben wir alle.”

Das Ziel dieses Vortrags ist es, die Erkenntnisse des Dichterfürst zum Islam und dessen Lehren zu erläutern.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland

Programmablauf:
18:00 Uhr - Rezitation des Heiligen Koran mit deutscher Übersetzung
18:05 Uhr - Begrüßung
18:10 Uhr - Vorstellung der Ahmadiyya Muslim Jamaat
18:30 Uhr - Vortrag "Goethe zum Islam"
18:50 Uhr - Frage-Antwort-Runde


Ausschlussklausel (gemäß § 6 Abs. 1 VersG): Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören oder der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Die Veranstaltenden werden ihnen den Zutritt zur Veranstaltung verwehren oder sie während der Veranstaltung von dieser ausschließen.

Datenschutzhinweis: Zur historischen Archivierung zeichnen wir Fotos/Videos unserer Veranstaltungen auf. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt ohne Angabe von personenbezogenen Daten auf unserer Website zu nicht-kommerziellen Werbezwecken veröffentlicht und auf unseren Social Media Kanälen verbreitet. Sollten Sie mit solchen Aufzeichnungen nicht einverstanden sein, weisen Sie bitte die Veranstalter vor Ort darauf hin. Vielen Dank.

Datum / Uhrzeit: 02.12.2016 um 18:00
Veranstaltungsort:
JUZ "mon ami" Kleinkunstraum im EG)
Goetheplatz 11
99423 Weimar
Anfahrt: Route planen

Ansprechpartner:
Herr Suleman Malik
Telefon: 0160 - 722 90 78
E-Mail: amj.erfurt@gmail.com


Aktuell keine anstehenden Termine in dieser Kategorie. Demnächst sind hier wieder neue Veranstaltungen verfügbar.


Aktuell keine anstehenden Termine in dieser Kategorie. Demnächst sind hier wieder neue Veranstaltungen verfügbar.

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Verschiedene Autoren
Sheikh Nasir Ahmad
Verschiedene Autoren
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran