Auszüge aus den Schriften, Reden und Bekanntmachungen des Verheißenen Messias (as)

In allen großen Religionen ist von einem Reformer oder Messias die Rede, der in der Endzeit erscheinen wird, um in Zeiten höchster Not die Menschheit mit Gott zu versöhnen und ein himmlisches Zeitalter einzuleiten. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat glaubt, dass in der Person von Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) ebenjener Verheißene Reformer und Messias erschienen ist, der als Prophet Gottes die letzte von Gott offenbarte Religion, den Islam, in seinem ursprünglichen Glanz etablierte und der Menschheit dadurch einen aufgeklärten und einleuchtenden Weg zu Gott ebnete. In diesem Band sind Auszüge aus dem umfassenden literarischen Schaffen des Verheißenen Messias (as) zusammengetragen, die das Wesen seiner Lehre, der wahren Lehre des Islam abbilden. Dabei beleuchtet dieser dritte Band dreizehn Themen: Die natürlichen, moralischen und geistigen Zustände des Menschen; Glauben, Gewissheit und Erkenntnis; Bemühung und natürliche Veranlagung; Die Notwendigkeit von Propheten; Prophetentum im Islam; Der Messias und sein zweites Erscheinen; Daggal oder der Antichrist; Dhul-Qarnain; Gog und Magog; Frauen; Die Geschlechtertrennung; Richtige Erziehung von Kindern; Wiederholte Herausforderungen;

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) (1835-1908), ist der Verheißene Messias und Imam Mahdi des Islam sowie der von allen großen Religionen erwartete Reformer der Endzeit. Er ist Verfasser zeitloser Werke von Weisheit und Vernunft, in denen er den Islam in seiner ursprünglichen Reinheit darstellt, dadurch die Religion wiederbelebt und sie mit der Moderne versöhnt. Er offenbart einen plausiblen, überzeugenden Weg zu Gott und formuliert einen Sinn des Lebens, der einleuchtend erscheint und eine tiefe Sehnsucht nach Gott weckt. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher

Auszüge aus den Schriften, Reden und Bekanntmachungen des Verheißenen Messias (as)

In allen großen Religionen ist von einem Reformer oder Messias die Rede, der in der Endzeit erscheinen wird, um in Zeiten höchster Not die Menschheit mit Gott zu versöhnen und ein himmlisches Zeitalter einzuleiten. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat glaubt, dass in der Person von Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) ebenjener Verheißene Reformer und Messias erschienen ist, der als Prophet Gottes die letzte von Gott offenbarte Religion, den Islam, in seinem ursprünglichen Glanz etablierte und der Menschheit dadurch einen aufgeklärten und einleuchtenden Weg zu Gott ebnete. In diesem Band sind Auszüge aus dem umfassenden literarischen Schaffen des Verheißenen Messias (as) zusammengetragen, die das Wesen seiner Lehre, der wahren Lehre des Islam abbilden. Dabei beleuchtet dieser dritte Band dreizehn Themen: Die natürlichen, moralischen und geistigen Zustände des Menschen; Glauben, Gewissheit und Erkenntnis; Bemühung und natürliche Veranlagung; Die Notwendigkeit von Propheten; Prophetentum im Islam; Der Messias und sein zweites Erscheinen; Daggal oder der Antichrist; Dhul-Qarnain; Gog und Magog; Frauen; Die Geschlechtertrennung; Richtige Erziehung von Kindern; Wiederholte Herausforderungen;

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) (1835-1908), ist der Verheißene Messias und Imam Mahdi des Islam sowie der von allen großen Religionen erwartete Reformer der Endzeit. Er ist Verfasser zeitloser Werke von Weisheit und Vernunft, in denen er den Islam in seiner ursprünglichen Reinheit darstellt, dadurch die Religion wiederbelebt und sie mit der Moderne versöhnt. Er offenbart einen plausiblen, überzeugenden Weg zu Gott und formuliert einen Sinn des Lebens, der einleuchtend erscheint und eine tiefe Sehnsucht nach Gott weckt. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher