Kurzbeschreibung:
Eine Rede von Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), der fünfte Kalif des Verheißenen Messias (as) und Oberhaupt der weltweiten Ahmadiyya Muslim Jamaat, zu den Gästen der Jahresversammlung Jalsa Salana 2013 in Karlsruhe.

Jedes Jahr zur größten muslimischen Veranstaltung Deutschlands adressiert Seine Heiligkeit Mirza Masroor Ahmad (aba) eine Rede an ein nicht-muslimisches deutsches Publikum. Im Bemühen, falsche Vorstellungen über die Lehren des Islam auszuräumen, hat das weltweite spirituelle Oberhaupt von mehreren zehn Millionen Muslime einen Vortrag über die Gottesvorstellung im Islam gehalten. Wolle man die Muslime verstehen, so müsse man ihre Vorstellung von Gott untersuchen, formulierte der Redner. Ziel jeden Muslims ist es, Gottes Eigenschaften in sich aufzunehmen, über Gottes Eigenschaften nachzusinnen und darin bestrebt zu sein, ein menschliches Ebenbild Gottes zu manifestieren. Eine Darstellung des islamischen Gottesbildes bedeutet demzufolge gleichzeitig, das Idealbild eines Muslims zu zeichnen. In diesem Sinne erläutert der Redner die wichtigsten Eigenschaften Gottes, erläutert, dass Er der Gnädige und Barmherzige ist, der Herr der Welten, der Helfer und Beschützer, dass Er ein lebendiger Gott ist, Der auch in unserer Zeit die Gebete Seiner Diener erhört und absolut gerecht über die Taten des Menschen richtet. Der Autor stellt klar, dass der Gott des Islam kein tyrannischer Herrscher ist, dem es eine Freude ist, Seine Schöpfung zu bestrafen. Gottes Haupteigenschaft ist die Barmherzigkeit, die Gott nicht nur Muslimen gewährt, sondern in Seiner unendlichen Gnade der gesamten Schöpfung. Der Leser erhält somit einen ersten, bündigen Einblick in das Zentrum der islamischen Religion – dem Wesen Gottes.

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), ist das geistige Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Gemeinde und somit spiritueller Lehrer von mehreren zehn Millionen Muslimen weltweit. Er ist der fünfte Nachfolger, Kalif, des Verheißenen Messiasas des Islam, und ist in dieser Funktion ein Botschafter des Friedens und Wegweiser zu einer tatsächlich spirituellen, gottesnahen Existenz. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher

Kurzbeschreibung:
Eine Rede von Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), der fünfte Kalif des Verheißenen Messias (as) und Oberhaupt der weltweiten Ahmadiyya Muslim Jamaat, zu den Gästen der Jahresversammlung Jalsa Salana 2013 in Karlsruhe.

Jedes Jahr zur größten muslimischen Veranstaltung Deutschlands adressiert Seine Heiligkeit Mirza Masroor Ahmad (aba) eine Rede an ein nicht-muslimisches deutsches Publikum. Im Bemühen, falsche Vorstellungen über die Lehren des Islam auszuräumen, hat das weltweite spirituelle Oberhaupt von mehreren zehn Millionen Muslime einen Vortrag über die Gottesvorstellung im Islam gehalten. Wolle man die Muslime verstehen, so müsse man ihre Vorstellung von Gott untersuchen, formulierte der Redner. Ziel jeden Muslims ist es, Gottes Eigenschaften in sich aufzunehmen, über Gottes Eigenschaften nachzusinnen und darin bestrebt zu sein, ein menschliches Ebenbild Gottes zu manifestieren. Eine Darstellung des islamischen Gottesbildes bedeutet demzufolge gleichzeitig, das Idealbild eines Muslims zu zeichnen. In diesem Sinne erläutert der Redner die wichtigsten Eigenschaften Gottes, erläutert, dass Er der Gnädige und Barmherzige ist, der Herr der Welten, der Helfer und Beschützer, dass Er ein lebendiger Gott ist, Der auch in unserer Zeit die Gebete Seiner Diener erhört und absolut gerecht über die Taten des Menschen richtet. Der Autor stellt klar, dass der Gott des Islam kein tyrannischer Herrscher ist, dem es eine Freude ist, Seine Schöpfung zu bestrafen. Gottes Haupteigenschaft ist die Barmherzigkeit, die Gott nicht nur Muslimen gewährt, sondern in Seiner unendlichen Gnade der gesamten Schöpfung. Der Leser erhält somit einen ersten, bündigen Einblick in das Zentrum der islamischen Religion – dem Wesen Gottes.

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), ist das geistige Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Gemeinde und somit spiritueller Lehrer von mehreren zehn Millionen Muslimen weltweit. Er ist der fünfte Nachfolger, Kalif, des Verheißenen Messiasas des Islam, und ist in dieser Funktion ein Botschafter des Friedens und Wegweiser zu einer tatsächlich spirituellen, gottesnahen Existenz. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher