Kurzbeschreibung:
Eine Grundsatzrede der 11. Nationalen Friedenskonferenz, gehalten von Seiner Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), dem weltweiten Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat und fünften Kalifen.

Das weltweite Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, der fünfte Kalif, Seine Hei- ligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), legte am 8. November 2014 für die 11. Nationale Friedenskonferenz (London) diese Grundsatzrede vor. In ihr wurden die Aktivitäten der ISIS und die anderer extremistischer Gruppen kategorisch als „gänzlich unislamisch“ verurteilt. Außerdem wurde zum Ausdruck gebracht, dass diese Gruppen auf der ganzen Welt „auf bösartige Weise ein Netzwerk des Terrors verbreiten“. Mit zahlreichen Auszügen aus dem Heiligen Koran belegte Seine Heiligkeit, dass der Islam eine Religion des Friedens sei, die Toleranz, gegenseitigen Respekt und Verständnis füreinander auf allen Ebenen der Gesellschaft fördere. Darüber hinaus hinterfragte Seine Heiligkeit, wie extremistische Gruppen wie die „ISIS“ gegründet und unterstützt wurden. Die Veranstaltung wurde vor einem mehr als eintausend Personen bestehenden Publikum in der Baitul Futuh Moschee zu London abgehalten. Zu den Gästen zählten über 550 Nicht-Ahmadis, darunter Regierungsminister, Staatsbotschafter, Mitglieder beider Parlamentshäuser und diverse andere Würdenträger und Gäste. Das Thema der diesjährigen Friedenskonferenz war „Kalifat, Frieden und Gerechtigkeit“.

Während der Veranstaltung überreichte Seine Heiligkeit dem Gründer und CEO von Mary’s Meals UK, Magnus MacFarlane Barrow, den Ahmadiyya Muslim Preis für die Förderung des Friedens. Er erhielt diese Anerkennung für seine herausragenden Be- mühungen bei der Bereitstellung von Nahrung und Bildung für Kinder in den Entwicklungsländern.

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), ist das geistige Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Gemeinde und somit spiritueller Lehrer von mehreren zehn Millionen Muslimen weltweit. Er ist der fünfte Nachfolger, Kalif, des Verheißenen Messiasas des Islam, und ist in dieser Funktion ein Botschafter des Friedens und Wegweiser zu einer tatsächlich spirituellen, gottesnahen Existenz. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher

Kurzbeschreibung:
Eine Grundsatzrede der 11. Nationalen Friedenskonferenz, gehalten von Seiner Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), dem weltweiten Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat und fünften Kalifen.

Das weltweite Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, der fünfte Kalif, Seine Hei- ligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), legte am 8. November 2014 für die 11. Nationale Friedenskonferenz (London) diese Grundsatzrede vor. In ihr wurden die Aktivitäten der ISIS und die anderer extremistischer Gruppen kategorisch als „gänzlich unislamisch“ verurteilt. Außerdem wurde zum Ausdruck gebracht, dass diese Gruppen auf der ganzen Welt „auf bösartige Weise ein Netzwerk des Terrors verbreiten“. Mit zahlreichen Auszügen aus dem Heiligen Koran belegte Seine Heiligkeit, dass der Islam eine Religion des Friedens sei, die Toleranz, gegenseitigen Respekt und Verständnis füreinander auf allen Ebenen der Gesellschaft fördere. Darüber hinaus hinterfragte Seine Heiligkeit, wie extremistische Gruppen wie die „ISIS“ gegründet und unterstützt wurden. Die Veranstaltung wurde vor einem mehr als eintausend Personen bestehenden Publikum in der Baitul Futuh Moschee zu London abgehalten. Zu den Gästen zählten über 550 Nicht-Ahmadis, darunter Regierungsminister, Staatsbotschafter, Mitglieder beider Parlamentshäuser und diverse andere Würdenträger und Gäste. Das Thema der diesjährigen Friedenskonferenz war „Kalifat, Frieden und Gerechtigkeit“.

Während der Veranstaltung überreichte Seine Heiligkeit dem Gründer und CEO von Mary’s Meals UK, Magnus MacFarlane Barrow, den Ahmadiyya Muslim Preis für die Förderung des Friedens. Er erhielt diese Anerkennung für seine herausragenden Be- mühungen bei der Bereitstellung von Nahrung und Bildung für Kinder in den Entwicklungsländern.

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), ist das geistige Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Gemeinde und somit spiritueller Lehrer von mehreren zehn Millionen Muslimen weltweit. Er ist der fünfte Nachfolger, Kalif, des Verheißenen Messiasas des Islam, und ist in dieser Funktion ein Botschafter des Friedens und Wegweiser zu einer tatsächlich spirituellen, gottesnahen Existenz. Mehr Infos zum Autor »

Bibliothekskategorien
Meist gelesene Bücher